CCV Celectronic mobil memo2

CARD STAR /memo2 war das erste mobile, speichernde Terminal, das sowohl bisherige Krankenversichertenkarten als auch die neue elektronische Gesundheitskarte verarbeiten kann.

Die unkomplizierte Handhabung unterwegs wie auch die Datenübergabe mittels eines in der Praxis installierten CARD STAR /medic2 an die Praxissoftware machen das System unschlagbar für die flächendeckende Einführung der Gesundheitskarte.

Die besondere Bauform ohne Display und Tastatur macht es zudem zu einem preiswerten Hilfsmittel für den ärztlichen Hausbesuch.

Das memo2 ist sehr preisgünstig und bietet sich daher als ideales zusätzliches mobiles eGK-Lesegerät an. (Nicht erstattungsfähig)

Technische Daten

  • Steckkartenleser für Standard-Chipkarten
  • Absenkende Kontakte
  • Lebensdauer 200.000 Steckzyklen
  • Standard-KVK-Lesegerät gemäß Bundesmantelvertrag § 19
  • Speicherung der eGK-Stammdaten und Transfer im MKT+-Standard
  • Nicht für eventuelle Anwendungen geeignet, die eine zweite Karte (HBA oder SMC) benötigen
  • Sechs LEDs (okay, Fehler, Lesen, Laden, Ein, Speicher)
  • Signal bei abgelaufenen Karten
  • Akustischer Signalgeber (Beeper)
  • Für bis zu 200 KVK oder eGK
  • Stationärer Betrieb mit allen CARD STAR /medic2 (Ausnahme Modell 6011)
  • Ausleseschutz durch Authentisierungsverfahren
  • Datensatzselektion alphabetisch oder chronologisch nach Speicherdatum oder Geburtsdatum
  • Datenübertragung an Primärsystem über serielle oder USB-Schnittstellen des CARD STAR /medic2
  • Datensatzanzeige von KVK und eGK auf dem Display des CARD STAR /medic2
  • Integrierter Akku mit LED-Signal bei geringer Ladung
  • zusätzliche Pufferbatterie für sicheren Datenerhalt
  • Automatische Ein- und Abschaltung
  • Hemdtaschen-klein